Fluffig süßlicher Hefezopf

Vanille-Zopf - Fluffig zart zum Osterbrunch

Ein fluffig süßlicher Zopf darf bei einem Osterbrunch nicht fehlen. Wie wäre es mal mit einem, der mit einer leichten Vanillenote aufwartet? Durch die Zugabe von etwas Joghurt wird er schön fluffig, Marzipan im Teig und Mandelblättchen obendrauf runden das Vanillearoma perfekt ab. Der Zopf schmeckt am besten mit etwas Butter oder einfach nur pur.

Los geht's:

Das Mark aus der halben Vanilleschote kratzen, das Marzipan in kleine Stückchen schneiden und 
zusammen mit den anderen Zutaten, außer der Butter, 4 Minuten langsam mischen und dann 6 Minuten auf schnellerer Stufe verkneten. Die Butter in Stückchen dazugeben und weitere 5 Minuten verkneten.

Den Teig abgedeckt bei Raumtemperatur 4 Stunden gehen lassen. Nach 2 Stunden dehnen und falten.

Den Teig in fünf Teile teilen, rund formen und kurz entspannen lassen. Danach in etwa 45 Zentimeter lange Stränge rollen. Einen flachen Fünfstrang-Zopf flechten. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und abgedeckt 45-60 Minuten gehen lassen. 

In der Zwischenzeit den Ofen auf 210°C vorheizen und den Zopf mit ver­quirltem Ei bestreichen. Wenn der Ofen 210°C erreicht hat (nach etwa 20-30 Minuten), den Zopf nochmal mit Ei bestreichen und mit Mandelblättchen bestreuen. Die Temperatur auf 190°C reduzieren und 30 Minuten backen. 

Teig-Zutaten

  • 500 g Weizenmehl 550
  • 150 g Joghurt (Natur)
  • 120 g Milch (lauwarm)
  • 80 g Butter (kalt)
  • 60 g Vanillezucker
  • 40 g Marzipan
  • 8 g Frischhefe
  • 6 g Salz
  • 1 Ei
  • 1/2 Vanilleschote

Zum Bestreuen 

  • 1 Ei
  • Mandelblättchen

Rezept & Bild: Nadja Alessi. 
Folgen Sie Nadja Alessi mit @little_kitchen_and_more auf Instagram.  
Veröffentlichung auf dieser Seite mit freundlicher Genehmigung des Magazins BROT - www.brot-magazin.de

Zugehörige Produkte

Bio Weizenmehl Type 550

Verfügbar, Lieferzeit 10-14 Werktage

Varianten ab 2,69 €*
2,49 €*