Bunbag (Brötchentasche)

34,95 €*

Inhalt: 1 Stück

Nicht mehr verfügbar

Bunbag
  • Modell Braunhilde wird aus recycelter  Baumwolle hergestellt
  • Abmessungen bunbag: 30cm *38cm (Durchmesser Boden: ca. 20cm)
  • Praktisch, nachhaltig, verpackungsfrei
  • Zum Transport vom Bäcker nach Hause
  • zum Servieren als Brotkorb
  • zum anschließenden Aufbewahren, damit die Backwaren länger frisch bleiben
Produktinformationen "Bunbag (Brötchentasche)"

Worin packst du dein Brot/Brötchen ein?

Brotbeutel? Brottüte? Brötchenbeutel? Brötchentüte? Oder vielleicht doch einen Brotkorb mit Deckel?

Deborah und Inga von Wirsinddein haben eine schöne Lösung gefunden: BUNBAG!

In liebevoller Handarbeit wird jedes Produkt von den beiden in ihrem Nähatelier gefertigt. Der moderne Brotkorb. Praktisch, nachhaltig, verpackungsfrei.

Zum Transport vom Bäcker nach Hause, zum Servieren als Brotkorb und zum anschließenden Aufbewahren, damit die Backwaren länger frisch bleiben.

Mit dem bunbag kannst du dein Brot oder deine Brötchen aber nicht nur transportieren, sondern sie auch aufbewahren! Durch die Krempel-Verschlusstechnik kannst du den bunbag nicht nur als Ersatz für eine Papiertüte benutzen, auch die Funktion als Brotkorb ist möglich.

Durch die spezielle Innenbeschichtung der bunbags bleiben deine Brötchen zudem länger frisch als in einer Papiertüte oder einem Brotkorb. Für angeschnittenes Brot empfehlen wir die Wachstücher ecobee von Wirsinddein.

Die Innentaschen bestehen aus einem 100% Baumwollstoff, der mit einer speziellen Acrylharzbeschichtung versehen ist. Diese Beschichtung ist zertifiziert lebensmittelecht! (= Materialien gehen NICHT ins Lebensmittel über!) Außerdem ist das Material fleckschutzversiegelt und feucht abwischbar.

Die Modelle Dörithee und Braunhilde werden aus recycelter Baumwolle hersgestellt. (Recotton).

Pflege deinen bunbag indem du ihn per Hand auswäschst oder im Schon-/Feinwaschgang bei max. 30 Grad ohne Schleudern mit geruchsneutralem Waschmittel wäschst.

Die Außentasche kann aus verschiedensten Baumwoll- oder Mischgeweben gefertigt werden. Die meisten bunbags sind aus Canvas, d.h. 70% Baumwolle und 30% Polyester genäht. Für die Lederlaschen verwenden Debora und Inga aussortierte Lederreste. So wird jeder einzelne bunbag zum Unikat!

Bitte beachten: Es kann materialbedingt zu Unregelmäßigkeiten und kleinen “Ecken und Kanten” kommen.
Da Leder ein Naturmaterial ist, ist dies KEIN Reklamationsgrund!

Wie benutze ich einen bunbag?


Nutze Deinen bunbag beim Bäcker und lasse die Brötchen und Brote direkt in Deine Brottasche packen (so kannst du verpackungsfrei einkaufen und produzierst weniger Müll). Je nach Menge kannst Du den bunbag ein- bis zweimal umkrempeln und mit dem Klettverschluss gegen die Rollrichtung sicher verschließen.

Übrigens: Da die Brottasche aus Stoff gefertigt ist und Tragelaschen aus Echtlederresten versehen mit Industrieklett besitzt, kann sie im Gegensatz zur Papiertüte auch nicht leicht reißen. Auch die Füllmenge ist durch das Volumen des bunbags sehr Variabel, von 1 bis zu 10-15 Brötchen, oder auch 1kg Brot und 5 Brötchen passen rein.

Nun kannst du deine Brottasche einfach am Ledergriff transportieren oder du hängst sie an deinen Fahrradlenker. Serviere die Backwaren im mehrmals runtergekrempelten bunbag und mache ihn so zum praktischen und modernen Brotkorb.